Die HARTWIG Communication & Events GmbH & Co. KG wurde 2004 ursprünglich als Veranstaltungstechnik Unternehmen gegründet. Aus einer Kundenanfrage für ein Mitarbeiter-Rufsystem heraus entwickelten wir 2012 die erste Version unseres Messestand-Management-Systems „FairManager“. Schon bei dem ersten Einsatz zog der FairManager die Aufmerksamkeit verschiedener Großunternehmen auf sich. Seither konzentrieren wir uns auf die Weiterentwicklung des FairManagers. Mittlerweile setzen eine Vielzahl international tätiger Konzerne den FairManager bei der Organisation Ihrer nationalen und internationalen Veranstaltungen ein. Zusätzlich unterstützen wir mit unserem Team aus Software-, Netzwerk-, und Veranstaltungsspezialisten sowie unserem umfangreichen Mietangebot an IT-Hardware unsere Kunden weltweit auf Ihren Veranstaltungen.

Holger Hartwig (CEO)

Holger Hartwig (CEO)

Ausgebildet zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik erwarb Holger Hartwig in den letzten 20 Jahren umfangreiches Wissen über Messen und Veranstaltungen aus Sicht von Veranstaltern, Ausstellern, Agenturen und Dienstleistern.

Oliver Salzburg (CTO)

Oliver Salzburg (CTO)

Ausgebildet zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung entwickelte Oliver Salzburg bereits die preisgekrönte Digital Signage Software „Campus Media“ für die IBM und ist Erfinder unseres FairManagers.


Unser Showroom

In unserem Showroom präsentieren wir Ihnen die ganze Welt der Messekommunikation. Erleben Sie die neuesten Funktionen des FairManagers in den verschiedensten Anwendungen. Testen Sie den FairManager einfach selbst mit Ihrer oder unserer Hardware, welche wir Ihnen selbstverständlich auch auf der Messe zur Verfügung stellen können.

Schauen Sie doch mal bei uns herein – wir freuen uns auf Sie! 













Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit bedeutet für uns in erster Linie, die Zukunftsfähigkeit zu sichern. Dabei steht auch der Schutz der Umwelt im Vordergrund.






Unser Beitrag an die nächste Generation

Wir sind ein zukunftsorientiertes Unternehmen, deshalb gehören Umweltschutz und Nachhaltigkeit zu unseren Unternehmenszielen. Die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und behördlicher Auflagen zum Umweltschutz ist für uns selbstverständlich. Durch nachhaltiges Handeln unterstützen wir den Erhalt der Ressourcen unserer Erde für die nächste Generation. Den Energieverbrauch zu senken, ist ein großes Anliegen im gesamten Unternehmen.






CO² neutraler Strom von der Sonne

Die Investition in unsere Photovoltaik-Anlage im Jahr 2016 ist für uns ein weiterer Schritt in Richtung Nachhaltigkeit“, so Holger Hartwig. „Die Sonne produziert für uns den Strom und hilft damit den CO²-Ausstoß zu reduzieren. Gleichzeitig werden wir zum Stromproduzenten und damit autark.“
„FairManager goes green“ heißt für uns nun eine kostenoptimierte Stromversorgung mit einer positiven Umweltbilanz unseres Unternehmensitzes.

Jobrad – aktiver Umweltschutz

Seit 2017 bietet wir unseren Mitarbeitern ein Dienstfahrrad an. Was viele nur als Dienstwagen kennen, geht seit 2012 genauso mit einem Fahrrad. Die Mitarbeiter haben so die Möglichkeit ein Fahrrad, Pedelec oder E-Bike nicht nur für dienstliche Zwecke zu nutzen, sondern auch in Ihrer Freizeit in der Natur Ihre Runden zu drehen – Mitarbeitergesundheit, Zeitersparnis im Berufsverkehr und kostenlose Parkmöglichkeiten inklusive.

Ressourcen schonen mit Altbau Flair

In den 30er Jahren errichtet, diente unser heutige Firmensitz viele Jahre als Schmiede und Schlosserei. Noch heute zeugt das von außen unveränderte Gebäude von dieser Zeit durch dicke Betondecken und Industriefenster. In den 90er Jahren wurde das Gebäude vollständig saniert und diente dann erst als individuelles Wohn- und Atelierhaus einer Bückeburger Galeristenfamilie. Seit 2014 entwickeln wir hier nun unsere Vision des FairManagers.



Unsere Partner


Die entergon GmbH & Co. KG ist ein Full-Service-Anbieter für CRM bis Dialogmarketing und bietet maßgeschneiderte IT-Lösungen, crossmediale Marketing-Applikationsservices und kreative Dialogkampagnen zur Optimierung von Geschäftsbeziehungen in Marketing, Vertrieb und Service.


Viele große Unternehmen und brandheiße Start-ups setzen bei der Bewältigung unterschiedlichster Arbeitslasten wie etwa Web- und mobile Anwendungen, Datenverarbeitung und Data Warehousing, Speicherung, Archivierung und vielem mehr auf AWS.

Aus Dorma und Kaba wird dormakaba. Mit ihren Produkten, Lösungen und Services bieten sie Ihnen sicheren Zutritt zu Gebäuden und Räumen – ab jetzt aus einer Hand. Mit mehr als 150 Jahren Erfahrung stehen sie für Sicherheit, Nachhaltigkeit und Verlässlichkeit.